News Tuoro sul Trasimeno

Tuoro sul Trasimeno

Tuoro sul Trasimeno

HomepageTuoro_sul_Trasimeno_ferien hausUmbrienTuoro_sul_Trasimeno_fälleTrasimenischer SeeTuoro_sul_Trasimeno_informationenTuoro sul Trasimeno
Tuoro_sul_Trasimeno_angebote

italiano : english : deutsch : español : japanese

Die "Niederlage am Trasimeno" und der Triumph von Tuoro sul Trasimeno
In Tuoro wird die "Missione Annibale" wieder belebt, die Geschichte des Hinterhalts des kathargischen Heers gegen die römischen Legionen auf den Hügeln hinter dem Trasimenischen See

Es ereignete sich am Ufer des Trasimenischen Sees in der Nähe von Tuoro: die erste und schwerste Niederlage des mächtigen römischen Heers. Das Ereignis wird noch einmal umso eindrucksvoller, wenn man bedenkt, dass dies der erste Schritt zur Eroberung Roms gewesen ist. Diese Vorgeschichte ist auch demjenigen bekannt, der nicht gerade eine Leidenschaft für geschichtliche Ereignisse hat. Im Verlauf des Zweiten Punischen Kriegs, der 219 v. Chr. begonnen hatte, überquert Hannibal die Alpen und marschiert Richtung Rom, in der Hoffnung die Bevölkerung aufzuwiegeln und sie so auf seine Seite zu ziehen. Rom entsendet seine Legionen und versucht, unter dem Kommando des Konsuls Caius Flaminius Nepote den Vormarsch zu stoppen. Hannibal beschließt, die römischen Truppen nicht auf offenem Feld anzugreifen, sondern sein Heer das enge westliche Tal des Trasimenischen Sees umzingeln zu lassen, in dem die römischen Truppen marschierten. Als der Befehl zum Angriff gegeben wurde, gab es für die Römer keine Rettung, die neben der erlittenen Niederlage auch zahlreiche Tote zu bedauern hatten.


Dies geschah im Jahre 217 v. Chr. Jedoch kann man jedes Jahr von Neuem in jene eindrucksvolle Atmosphäre eintauchen, indem man um mehr als zwei Jahrtausende zurückreist, wenn man an der Wiederbelebung der historischen "Schlacht am Trasimenischen See" teilnimmt. "Missione Annibale" ist eine theatralische Führung, in die der Zuschauer oftmals miteinbezogen wird und am Schauspiel der Schauspieler teilnimmt, das die wichtigsten Etappen der Schlacht behandelt.


Jeder, der daran interessiert ist, sich über die verschiedenen Themen der "Niederlage des Trasimenischen Sees" zu informieren, kann sich an das Dokumentationszentrum "Centro di Documentazione Permanente sulla Battaglia del Trasimeno" wenden oder den Wanderweg "Percorso storico-archeologico della Battaglia del Trasimeno" abschreiten. Der Pfad befindet sich in der unmittelbaren Umgebung von Tuoro und sieht einen Besuch interessanter Orte vor, von denen man einen guten Blick auf das dargebotene Theaterspiel hat. Man schaut genau auf den Punkt, an dem die Römer in die Falle liefen und sieht die Zonen, in denen die Katharger sich aufbauten, um den Überfall zu beginnen. Jede Etappe ist mit erklärenden Tafeln ausgestattet, die den Vorgang der Schlacht abbilden. Der Pfad liegt mitten im Grünen und außer den wertvollen historischen Erklärungen wird auch ein phantastischer Ausblick auf die Umgebung von Tuoro und den Trasimenischen See geboten, die im Angesicht der nunmehr zweitausend Jahre zurückliegenden Ereignisse zu einer außergewöhnlicher Bedeutung wird. Geschichte und Landschaft treffen in Tuoro zusammen und zeigen dem Besucher seine natürlichen Schönheiten, die von der Zeit und dem Menschen, den Heeren und den Schlachten, den Siegen und den Niederlagen in einer lang zurückliegenden Vergangenheit geprägt wurden, die zwischen seinen Hügeln und Tälern den Blicken der neugierigen Touristen ausgesetzt sind.
Alles Texte, Bilder und dazugehörige verlinkte Seite sind urheberrechtlich geschützt.
Unbefugter Verwendung oder Vervielfältigung ist streng verboten
  • Tuoro_sul_Trasimeno_nachrichten
  • Tuoro_sul_Trasimeno_angebote
  • Tuoro_sul_Trasimeno_reisewege

Tuoro_sul_Trasimeno_kultur versione italiana english version version espanola 日本語版