News Calvi dell'Umbria

Calvi dell'Umbria

Calvi dell'Umbria

HomepageCalvi_dell_Umbria_ferien hausUmbrienCalvi_dell_Umbria_fälleGebiet von TerniCalvi_dell_Umbria_informationenCalvi dell'Umbria
Calvi_dell_Umbria_angebote

italiano : english : deutsch : español : japanese

La Porta Felice - das glückliche Tor von Calvi dell'Umbria
Am äußersten südlichen Rand von Umbrien hat sich Calvi um des Namens Porta Felice verdient gemacht. Es liegt am Fuße des Monte San Pancrazio in ca. 400 Metern Höhe, umgeben von Wäldern und Wein- und Olivenanbau. Seine antiken Ursprünge verlieren sich im Bronzezeitalter. Einige auf dem Gipfel des Monte San Pancrazio ausgegrabene Funde auf vorrömische Tempel und Gebäude schließen lassen. Auf römisches Zeitalter geht hingegen der Ara Funeraria von C. Decimus Priscu zurück, der in der Nähe von Calvi gefunden wurde und am Anfang des Dorfes ausgestellt ist. Auf ihm sind Tiere und Blumenmotive abgebildet. Unter den charakteristischen Eigenheiten gibt es eine besondere künstlerische Neigung zur Krippengestaltung. Die berühmteste wird in der Kirche Chiesa di Sant'Antonio da Montreale aufbewahrt, die von den zwei Brüdern Giacomo und Raffaele da Montreale aus den Abruzzen im Jahre 1545 angefertigt wurde. Es handelt sich dabei um ein groß angelegtes Werk aus circa 30 Terracotta-Figuren. Die Figuren der ersten Reihe sind in Naturgröße erstellt, wodurch ein sehr eindrucksvoller und dichter Eindruck entsteht. Die Tradition der Krippen ist in Calvi sehr lebendig, was sich besonders gut an den murales erkennen lässt; das sind Wandmalereien auf den Mauern der Dorfstraßen, die sich allein mit der Geburt Jesu Christi auseinandersetzen und in intensiven Farben und voller Ausdruck gemalt sind.

Eine Zusammenfassung der historischen, künstlerischen und kulturellen Begebenheiten kann man im Museo di Palazzo Ferrini, im ehemaligen Konvent der Ursulinen, erfahren. Unter den vielen wertvollen Ausstellungsstücken befindet sich eine bemerkenswerte "Immocolata Concezione'' von Masucci, "Il Matirio di Sant'Andrea'' und "Pentecoste'' (Pfingsten), ein Werk aus dem 16. Jahrhundert, das von Rinaldo da Calvi angefertigt wurde, einem Maler des Ortes, der viele Kirchen mit Fresken ausgestattet hat. Eine seiner besten Arbeiten, die "Incronazione della Madonna'' (Die Krönung der Maria) kann man in Stroncone in der Kirche Chiesa di San Nicolò bewundern.
Alles Texte, Bilder und dazugehörige verlinkte Seite sind urheberrechtlich geschützt.
Unbefugter Verwendung oder Vervielfältigung ist streng verboten
  • Calvi_dell_Umbria_nachrichten
  • Calvi_dell_Umbria_angebote
  • Calvi_dell_Umbria_reisewege

Calvi_dell_Umbria_kultur versione italiana english version version espanola 日本語版