News Arrone

Arrone

Arrone

HomepageArrone_ferien hausUmbrienArrone_fälleGebiet von TerniArrone_informationenArrone
Arrone_angebote

italiano : english : deutsch : español : japanese

Das Dorf Arrone
Arrone ist ein kleines Dorf, das in seinen ältesten Teilen seine ursprüngliche mittelalterliche Ordnung erhalten hat. Die Geschichte des Ortes geht auf das Ende des 9. Jahrhunderts zurück und ist eng an den adeligen Römer Arrone gebunden, der beschloss, in einer ansehnlichen Felsenanhöhe eine Festung zu errichten, welche das heutige Zentrum des Dorfes bildet. Dieser erste Ortskern, der von gut erhaltenen Stadtmauern mit Zinnen umgeben ist, wird heute La Terra genannt. Alle Zonen außerhalb dieses Kerns, die um ihn herum errichtet wurden, heißen jedoch Santa Maria. Der Rest der Stadt Arrone besteht aus neueren Wohnvierteln, die in der Ebene Richtung Valnerina liegen.

Der eigentümlichste und malerischste Teil der Stadt ist jedoch unzweifelhaft La Terra, der seine mittelalterliche Städteordnung behalten hat. Man tritt durch ein spitzbogiges Tor, das an die Gotik erinnert, in die Stadt hinein. Rein gotisch ist auch die Kirche Chiesa di San Giovanni, in dessen Inneren man eindrucksvolle Fresken, wie zum Beispiel die wertvolle Crocifissione, bewundern kann.

Der äußere Teil des Kerns ist von den gebogenen Stadtmauern um die Kirche Chiesa di Santa Maria Assunta herum umgeben, einem einfachen, aber eleganten Gebäude, das mit zahlreichen Fresken aus dem 16. Jahrhundert, die Vincenzo Tamagni und Giovanni da Spoleto zugeschrieben werden, aufgewertet und bereichert wurde. Aus dem 17. Jahrhundert können wir die Madonna del Rosario von Giuseppe Bastiani, das Cena di Emmaus und die Madonna della Misericordia bewundern.

Wie der größte Teil der Gemeinden der Valnerina liegt, auch Arrone in einer natürlichen Umgebung von bestechender Schönheit mit grünen Tälern und lieblichen, üppigen Wäldern. Und man kann am Fluss Nera entlang jeglicher Art von Wassersport nachgehen. Es gibt seit langem ein Kanu-Zentrum, das dazu einlädt den Fluss wellenreitend kennenzulernen. In aller Sicherheit und mit viel Spaß.

Durch die natürliche Gegebenheit des Gebiets kann man auch Klettertouren in fachmännischer Begleitung von Lehrern der Schule Scuola di Roccia an den Felswänden unternehmen

Sport, Geschichte und Natur überkreuzen sich aufs Beste miteinander im Paradies Valnerina, einem der urtümlichsten Landstriche Umbriens und Zentralitaliens. Hier kann man einen Urlaub voller neuer Eindrücke oder Entspannung im Kontakt mit der Natur in einer intakten und gesunden Umgebung verbringen.
Alles Texte, Bilder und dazugehörige verlinkte Seite sind urheberrechtlich geschützt.
Unbefugter Verwendung oder Vervielfältigung ist streng verboten
  • Arrone_nachrichten
  • Arrone_angebote
  • Arrone_reisewege

Arrone_kultur versione italiana english version version espanola 日本語版